ue_leitbild.gif

  • Wir sind da für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen, die wir in einer wichtigen Phase ihres Lebens begleiten und fördern.
  • Wir bieten ein ganzheitliches Ausbildungs- und Betreuungsprogramm, unter einem Dach vereint.
  • Wir wollen die größtmögliche berufliche und soziale Selbstständigkeit und Integration unserer behinderten Kinder und Jugendlichen in die Gesellschaft erreichen.
  • Wir sind ein Sozialbetrieb im Sinne einer professionell geführten Nonprofit - Organisation.
  • Wir arbeiten als fachlich qualifiziertes Team von Sozialpädagogen, Handwerksmeistern, Therapeuten und Lehrern, das durch Bürokräfte und Betriebspersonal tatkräftig unterstützt wird. Bei Neueinstellungen wird auf Ausbildung und einschlägige Erfahrung besonders geachtet.
  • Wir verstehen uns als Partner der Eltern oder der Erziehungsverantwortlichen und vertreten diese in der Zeit, in der Ihr Kind bei uns ist.

WIR SIND EIN SOZIALBETRIEB im Sinne einer professionell geführten Nonprofit - Organisation.

Träger unserer Einrichtung ist das Amt der Kärntner Landesregierung. Das Budget, mit dem wir arbeiten, stammt aus Mitteln der Behindertenhilfe. Die unmittelbare Finanzierung erfolgt über Tagsatzabrechnungen. Wirtschaftliches Denken und Handeln werden von uns gefordert.

Eltern bzw. Angehörige unserer Kinder und Jugendlichen werden durch das Amt der Kärntner Landesregierung zu einem sozial gestaffelten Kostenbeitrag herangezogen.

Die Vernetzung mit anderen Organisationen, Behörden, Institutionen, Schulen, Interessensvertretungen ist uns wichtig und selbstverständlich.

Aktive Teilnahme an Veranstaltungen, Vorträgen, Seminaren und Kongressen und Veröffentlichung von Berichten in den Medien, sollen die Anliegen unserer behinderten Kinder und deren Familien, aber auch die Besonderheit unserer Arbeitssituation und das Programm des Hauses einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.


AMT DER KÄRNTNER LANDESREGIERUNG
ABTEILUNG 4

Kompetenzzentrum Soziales

Sozialpädagogische
Zentren - bfz
Gutenbergstraße 9
A 9020 Klagenfurt
 
T | +43 (0) 463 55402
E | bfz@bfz.at