ue_schulkinder.gif

Zielgruppe

Im Wohnbereich Schulkinder kommen in Anlehnung an das Leitbild des bfz - Sozialpädagogisches Zentrum Kinder zur Aufnahme, die

  • eine Mehrfachbehinderung aufweisen d.h. körperliche, geistige oder sozial-emotionale Beeinträchtigung
  • fähig sind, ihre Alltagsroutine in einem gewissen Maß selbst zu bewältigen d.h. Mobilität, Selbstständigkeit, Dialog- und Gruppenfähigkeit mitbringen oder zumindest erlernen können
  • im schulpflichtigem Alter sind und die hausinterne Sfs Gutenberg besuchen
  • einen positiven Bescheid des Amtes der Kärntner Landesregierung aufweisen, der durch ein entsprechendes Gutachten dokumentiert ist

Angebot

Der  Wohnbereich Schulkinder verfügt über 10 Wohngruppen.
Es besteht die Möglichkeit einer halbinternen oder vollinternen Betreuung.

In den Gruppen werden maximal 7 Kinder grundsätzlich gemeinsam von 2 Sozialpädagogen betreut und gefördert. Im Nachtdienst ist eine Diplomkrankenschwester für den Wohnbereich verantwortlich.
Jede der 10 Wohngruppen ist mindestens mit einem multifunktionalen Gruppenraum ausgestattet. Die Schlafräume sind Zwei- bzw. maximal Dreibettzimmer.

FÜR DIE ANFAHRT AUS GANZ KÄRNTEN STEHT EIN BRING- bzw. ABHOLSERVICE ZUR VERFÜGUNG.

pleschounig.jpg

Leitung Wohnbereich |
Irmgard Pleschounig
Tel | 0463  55402 - 113


AMT DER KÄRNTNER LANDESREGIERUNG
ABTEILUNG 4

Kompetenzzentrum Soziales

Sozialpädagogische
Zentren - bfz
Gutenbergstraße 9
A 9020 Klagenfurt
 
T | +43 (0) 463 55402
E | bfz@bfz.at